Veranstaltungen im April

Wir alle haben Träume – meist jede Nacht, auch wenn wir uns nicht erinnern. Doch auch tagsüber träumen wir davon, wie eine bessere Welt aussehen könnte und wie wir sie erreichen können. Anlässlich des Traummonats April (okay, das haben wir uns gerade ausgedacht) präsentieren wir euch ein paar traumhafte Filme, die dieses Thema in den Mittelpunkt stellen.

Zuerst wird es am 6. April einen Spieleabend von Queerseitig geben. Los geht’s schon um 19 Uhr. Bringt eure Lieblingsspiele mit! (Außer Monopoly, das ist nicht nur kapitalistisch, sondern auch mies designt.)

Bereits am 9. April findet unser Barplenum für alle Interessierten statt, die sich in der B12 mehr einbringen möchten. (Siehe eigenen Beitrag)

Und am 15. April eine wundervolle Soliparty unter dem Motto „Twerken gegen Repression“. Ab 23 Uhr sind die Türen für euch geöffnet und es gibt allerhand Musik. (Mehr auf Facebook.)

Auch wenn das Datum etwas unglücklich ist, so veranstaltet Queerseitig am 20. April bei uns ein freudiges und glitzerndes Einhorn-Basteln. Losgeglitzert wird auch ab 19 Uhr.

Wie immer gibt es jeden Dienstag ab 20 Uhr vegane Küfa und ab 21 Uhr einen Film aus der Reihe.
Donnerstags gibt es ab 20 Uhr zweiwöchentlich Queerseitig, was genau da los ist, entnehmt ihr einfach dieser Terminliste.