Archiv für den Monat: Mai 2016

19.5. – Queerseitig bastelt für den IDAHIT*

Und die nächste Veranstaltung von Queerseitig an diesem Donnerstag:

Und schon kommt hier unsere nächste Queerseitig Veranstaltung! Wir laden euch herzlich zum Transpis malen und Basteln für den Idahit* ein. Wir bekommen das Material gestellt, alles was ihr mitbringen müsst ist Kreativität und gute Ideen!

Ladet fleißig eure Freund_Innen ein!
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch :).
//Queerseitig

7.5. – Partey Partey Partey!

Anlässlich des Tags der Befreiung findet bei uns am Samstag, den 7. Mai ab 22 Uhr eine tolle Party statt.

Dort spielen Robosaurus und Aika Akakomowitsch. Danach gibts noch Auflegerei von DJ Lonesome Scheiße und DJ DJ.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt: Neben allerlei Getränken (alkoholisch und nicht-alkoholisch) gibt es eine Cocktailbar und ein reichhaltiges, veganes Hot-Dog-Angebot.

Kommt vorbei!

5.5. – Queerseitig-Tresen

An dieser Stelle wollen wir nur auf den Einladungstext von Queerseitig selbst verweisen:

Wir agieren erstmal als „nicht Uni“- Gruppe und laden dennoch jetzt schon herzlichst zu unserem Treffen am 5.5.16 ab 20 Uhr im Wohn- und Kulturprojekt B12 ein. Es erwartet euch eine Bar, ein bisschen was zu knabbern und nette Menschen! Wir freuen uns auf euch!

Besucht Queerseitig doch auch mal auf Facebook.

Veranstaltungen im Mai

Hoffentlich habt ihr alle den ersten Mai gut überstanden, ganz gleich, wo ihr nun wart. Und gute Besserung an all diejenigen, die in Plauen und Stuttgart was abbekommen haben.

Im Mai zeigen wir selbstverständlich auch wieder jeden Dienstag Filme. Die behandeln diesmal im weiteren Sinne die Themen Migration und Flucht, da geht es mal um philippinische Wanderarbeiterinnen oder auch um das Abenteuer eines Jungen ohne Papiere, der seinen Vater wiederfinden will. Genauere Infos findet ihr wie immer auf unseren Flyern oder bei Facebook.

Daneben findet am Donnerstag, den 5.5. (übrigens ein Feiertag) der erste Queerseitig-Tresen statt. Queerseitig ist eine neue Gruppe für LGBTI*IQA+-Student*innen aus Leipzig.

Außerdem gibt es am 7.5. eine große Party, um in den Tag der Befreiung reinzufeiern – mit viel Musik, Auflegerei und leckeren, veganen Hot-Dogs. Dazu gibts aber nochmal eine extra Ankündigung.

Sonst gelten die alten Termine:
Dienstags ab 20 Uhr lecker-schmackofatz, veganes Essen, danach um 21 Uhr ein spannender oder interessanter Film.
Donnerstags ab 20 Uhr ist gewöhnlicher Kneipenbetrieb, wenn nichts anderes angesagt ist.

Bis bald in der Braustraße!